Der ewige Weg - Hörbuch

Heim / Hervorgehoben / Der ewige Weg - Hörbuch
Podcast_art

EternalWayreprint

Der ewige Weg:
Die innere Bedeutung der Bhagavad Gita

von Roy Eugene Davis
Gelesen von Ron Lindahn

Die Bhagavad Gita hat Millionen von Wahrheitssuchern seit mehr als zweitausend Jahren inspiriert und genährt. Eine Untersuchung der inneren Bedeutung der Allegorie offenbart:
• wie Seelen aus der egozentrischen Auseinandersetzung mit physischen und psychischen Zuständen zur Erkenntnis ihrer rein bewussten Natur erwachen:
• die Hindernisse für spirituelles Wachstum und wie sie überwunden werden können:
• die Entstehung von angeborenem Wissen, das den Geist reinigt und das Bewusstsein erleuchtet.

Um auf einem Computer anzuhören, klicken Sie auf den Kapiteltitel.
Um die Datei herunterzuladen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Titel und wählen Sie dann „Speichern unter“ unter Windows oder „Verknüpfte Datei herunterladen“ auf dem Mac.

Die letzte Auswahl „Gesamtes Hörbuch“ auf Seite 3 ist eine .zip-Datei mit allen 18 Kapiteln als mp3-Dateien für Ihr tragbares Hörgerät.

Einführung

Die beiden zentralen Figuren in der Geschichte sind Arjuna und Krishna. Arjuna repräsentiert den Suchenden nach Wissen und Erfahrung Gottes. Krishna, Arjunas Cousin, Freund, Lehrer und die Verkörperung göttlicher Macht und Gnade in menschlicher Gestalt, repräsentiert den innewohnenden Geist Gottes. In achtzehn Kapiteln wird ein breites Spektrum philosophischer Ansichten untersucht und praktische Anweisungen zum geschickten Leben und zur Erfüllung des persönlichen Schicksals methodisch erläutert. Die innere Botschaft der Gita erklärt, wie man zur Selbsterkenntnis und Gottesverwirklichung erwacht.

53 Minuten

Kapitel 1

Der Yoga der Niedergeschlagenheit von Arjuna

Zu Beginn der Geschichte wird die unerleuchtete Seele mit einer Herausforderung konfrontiert, die sie als gewaltig empfindet, die jedoch eine außergewöhnliche Gelegenheit bietet, die dynamischen Prozesse des Lebens kennenzulernen und über bedingte Begrenzungen hinauszuwachsen. Da die Verwirrung und Verzweiflung, die manche Devotees in frühen Stadien des spirituellen Wachstums erfahren, darauf hindeuten kann, dass notwendige transformative Veränderungen stattfinden müssen, wenn der Devotee zum rechten Verständnis zurückgeführt werden soll, wird diese vorübergehende Phase der Niedergeschlagenheit auch Yoga genannt.

44 Minuten

Kapitel 2 Teil 1

Das Yoga des Wissens
des Unvergänglichen

Im zweiten Kapitel beginnt die Unterweisung in Angelegenheiten, die für das Verständnis der Tatsachen des Lebens und das Erwachen zur Selbstverwirklichung und Befreiung des Bewusstseins wesentlich sind. Der ursprüngliche Titel dieses Kapitels lautet Samkhya Yoga. Die Samkhya-Philosophie zählt die Kategorien und Aspekte der kosmischen Manifestation auf und erklärt den Unterschied zwischen unvergänglichem Bewusstsein und vergänglichen kosmischen Manifestationen und Naturformen. Wenn das Wissen über das Höchste Bewusstsein fehlerlos ist, werden falsche Überzeugungen verbannt, wodurch das Seelenbewusstsein wieder in seinen normalen Zustand der Ganzheit zurückversetzt werden kann. Dieses Kapitel wurde das Herz der Gita genannt.

44 Minuten

Kapitel 2 Teil 2

44 Minuten

Kapitel 3

Das Yoga der Handlung

Obwohl der letzte Zustand der Spirituellen Praxis Seelenruhe ist, weil das Bewusstsein zur Ganzheit wiederhergestellt wurde, sind Maßnahmen notwendig, um zur Befreiung zu erwachen, um harmonische Beziehungen mit den Prozessen des Lebens zu gewährleisten und die notwendigen Anpassungen der Bewusstseinszustände zu erleichtern. Gut gemeinte, aber fehlgeleitete Handlungen machen unser Leben oft nur noch komplizierter. Was benötigt wird, ist aufgeklärtes oder sachkundiges Handeln.

31 Minuten

Kapitel 4 Teil 1

Das Yoga des Wissenden
Verzicht auf Aktion

Während der Devotee dazu ermutigt wird, notwendige Handlungen durchzuführen, sollte man Anhaftungen an Handlungen und deren Ergebnisse aufgeben, so dass ein kosmischeres Verständnis der Lebensprozesse erlangt werden kann. Der Zweck der Spirituellen Praxis besteht nicht darin, einen Zustand menschlicher Erfüllung und Glücks herzustellen – obwohl dieser Nebeneffekt akzeptabel ist, wenn er nicht von den Bemühungen um spirituelles Wachstum ablenkt. Es soll die Mittel zur endgültigen Entdeckung der Beziehung der Seele zum Unendlichen bereitstellen. In diesem Kapitel wird erklärt, dass das Wissen über den Ewigen Weg aus dem Kern oder Herzen des Bewusstseins offenbart wird.

30 Minuten

Kapitel 4 Teil 2

33 Minuten

Kapitel 5

Der Yoga der Entsagung

Entsagung wird erreicht, indem wir uns selbst in unserer wahren Beziehung zu unseren Gedanken, Gefühlen, Handlungen und Umständen sehen und ohne Zwänge oder Anhaftungen jeglicher Art leben. Das Endergebnis einer erfolgreichen Yoga-Praxis ist die unerschütterliche Verwirklichung unserer selbst als spirituelle Wesen in Beziehung zum Unendlichen.

27 Minuten

Kapitel 6

Das Yoga der Meditation

Meditation ist das hilfreichste spirituelle Wachstumsverfahren für aufrichtige Devotees Gottes. Es sollte richtig gelernt und gewissenhaft praktiziert werden, um zu überbewussten (Samadhi) Zuständen zu erwachen, die eine spontane Entfaltung des kosmischen Bewusstseins, des Gottesbewusstseins und der Transzendenz ermöglichen. Einige Autoren, die den hingebungsvollen Zugang zur Selbsterkenntnis betonen, übersehen oft die Botschaft dieses Kapitels oder irren sich, indem sie sie nur als von untergeordneter Bedeutung betrachten. Die Geschichte von Arjunas Erwachen zur Wahrheit ist die spirituelle Biographie jeder Seele, die nach Freiheit in Gott strebt. Der Kampf zwischen Neigungen und Gewohnheiten, die im Geist verwurzelt sind, und dem Impuls der Seele, das Bewusstsein wieder zur Ganzheit zu bringen, findet im Körper-Geist des Devotees statt.

44 Minuten

Kapitel 7 Teil 1

Das Yoga der Unterscheidung und Verwirklichung

Da jeder Mensch eine Seele ist, die sich durch einen Geist und eine Persönlichkeit ausdrückt, möchte er auf der innersten Ebene seines Wesens die Wahrheit über sich selbst und die vollständige Realität Gottes erkennen. Was nicht allgemein verstanden oder akzeptiert wird, ist, dass es tatsächlich möglich ist, zu diesem Wissen zu erwachen und es in alltäglichen Umständen und Beziehungen vollständig zu verwirklichen. Die endgültige Lösung aller menschlichen Probleme, die der Verwirrung und dem Unglück ein Ende setzt, ist das bewusste Wissen um uns selbst als geistige Wesen in Beziehung zu Gott, das ausdrücklich wirken darf. In diesem Kapitel wird die Unterscheidung der Wahrheit über Gott und die Wichtigkeit, Gott direkt zu erkennen, betont.

25 Minuten

Kapitel 7 Teil 2

25 Minuten

Kapitel 8

Der Yoga der absoluten Wirklichkeit

Der permanente, selbstexistierende Aspekt des Bewusstseins ist als das Absolute bekannt, weil es nichts darüber hinaus gibt. Es kann vom Verstand nicht verstanden werden, weil der Verstand durch die Gunas oder Qualitäten der Natur erzeugt wird. Seine Realität ist intuitiv erfassbar und unmittelbar erfahrbar.

29 Minuten

Kapitel 9

Der Yoga der königlichen Weisheit
und königliches Mysterium

Das Thema des vorherigen Kapitels wird fortgesetzt, mit aufschlussreichen Erläuterungen zu höheren Realitäten und wie die erwachende Seele sie vollständiger kennen und verwirklichen kann.

32 Minuten

Kapitel 10

Der Yoga der göttlichen Manifestationen

Mehr Informationen über das Höchste Bewusstsein und seine verschiedenen Aspekte und Manifestationen werden der Seele nun offenbart, während die meditative Kontemplation fortfährt.

30 Minuten

Kapitel 11

Der Yoga der universellen Offenbarung

Die aufstrebende Seele wurde über die Realität des Absoluten ohne Namen oder Form informiert und ist von seiner Überlegenheit überzeugt. Nun, nicht zufrieden mit Erinnerungen an partielle kosmische bewusste Verwirklichungen, wie im vorhergehenden Kapitel beschrieben, sehnt sich die Seele danach, die vielen Aspekte des einen Wesens, des Lebens, der Kraft und der manifestierenden Substanz Gottes zu kennen.

31 Minuten

Kapitel 12

Der Yoga der Hingabe

Die erwachte Seele, die nun über grundlegende philosophische Prinzipien informiert ist und einen Einblick in die grenzenlose Realität Gottes erhalten hat, fragt weiter nach dem geeignetsten Ansatz, um das angeborene Potenzial zu entfalten und die Absolute Wahrheit zu erkennen.

24 Minuten

Kapitel 13

Das Yoga der Unterscheidung des Feldes
der Handlungen und der Kenner des Feldes

In Kapitel eins kündigt der erste Vers an, dass auf „dem Feld der Rechtschaffenheit – dem Feld der Ungerechtigkeit“ seelischen Qualitäten und tugendhaften Neigungen eigennützige geistige Eigenschaften und Tendenzen gegenüberstehen. Nun, in Kapitel dreizehn beschreiben die ersten Worte, die Krishna, dem innewohnenden Geist Gottes eines jeden Menschen, zugeschrieben werden, den Körper als das Feld, in dem spirituelles Wachstum stattfindet. Im physischen Bereich umfasst der Körper den Astral- und Kausalkörper und den Geist. Da spirituelles Wachstum nach dem Übergang der Seele aus dem physischen Körper in astralen und kausalen Bereichen fortgesetzt werden kann, würden dort die astralen oder kausalen Körper als das Feld bezeichnet, in dem transformative Prozesse und Bewusstseinserleuchtung stattfinden können.

41 Minuten

Kapitel 14

Das Yoga der Unterscheidung
der Naturqualitäten

Es wurde bereits erklärt, dass Wechselwirkungen von Geist und Natur die Individualisierung der Seelen bewirken und das Universum hervorbringen. Genauere Details werden nun offenbart, um zu beschreiben, wie die konstituierenden Qualitäten der Natur kosmische Kräfte regulieren und das Seelenbewusstsein, persönliche Verhaltensweisen und Umstände beeinflussen. Was sind die Gunas? Wie wirken sie auf mentale Prozesse und Bewusstseinszustände? Wie wird man frei von den Einflüssen der Natur? Was sind einige der Merkmale einer befreiten Seele? Diese Fragen werden in diesem Kapitel beantwortet.

26 Minuten

Kapitel 15

Der Yoga der Höchsten Wirklichkeit

In diesem Kapitel wird eine Erklärung bezüglich der anhaltenden, aufeinanderfolgenden, fließenden Transformationen und Ausdrucksformen des Lebens (Samsara) im manifestierten Feld der Natur gegeben und wie man von ihren Handlungen entfernt werden kann. Die innere Botschaft ist, dass wir nicht passiv in konditionierten, selbstbewussten Zuständen fixiert sein sollen, nur in der Hoffnung auf Erlösung; Wir müssen unsere Kräfte der intellektuellen Unterscheidungskraft einsetzen, um durch und über die Oberflächenebene sich ständig verändernder Erscheinungen zu sehen und zum Wissen und zur Erfahrung der unveränderlichen Realität zu erwachen, die ihre Ursache ist.

23 Minuten

Kapitel 16

Das Yoga der Unterscheidung zwischen
die Höhere und Niedere Natur

Jetzt werden mehr Informationen über den menschlichen Zustand offenbart, damit der Devotee den höheren Weg wählen kann.

13 Minuten

Kapitel 17

Das Yoga der Unterscheidung
der drei Arten des Glaubens

Es ist hilfreich, sich höherer Realitäten bewusst zu sein und zu wissen, wie man Meditation praktiziert und das Unendliche betrachtet. Es ist auch von praktischem Wert zu wissen, wie man effektiv lebt. In diesem Kapitel werden Richtlinien bereitgestellt, die das vollständige Wohlbefinden unterstützen.

Glaube bezieht sich in der Kapitelüberschrift und in einigen Versen auf Respekt oder ehrerbietige Achtung, sich darauf zu verlassen oder darauf zu vertrauen, aufrichtig zu glauben, dass man die gewünschten Ergebnisse erzielen kann.

31 Minuten

Kapitel 18 Teil 1

Der Yoga der Befreiung
durch Hingegebene Entsagung

Das erste Kapitel dieses Dramas führte in das Thema ein und beschrieb die Verwirrung der Seele über sich selbst und ihre Beziehungen und Pflichten. In diesem letzten Kapitel spricht Arjuna (die jetzt fast erleuchtete Seele) zweimal. Im Eröffnungsvers wird nach einem subtilen metaphysischen Punkt gefragt, den die Seele verstehen muss. Am Ende des Dialogs bekräftigt die Seele ihr nun vollständig selbstoffenbartes Wissen und ergibt sich ihrem Schicksal.

40 Minuten

Kapitel 18 Teil 2

41 Minuten

Ganzes Hörbuch

Dieser Link führt zu einer Zip-Datei, die die gesamte ungekürzte Audioaufnahme von The Eternal Way enthält – alle 18 Kapitel in MP3-Dateien. Download-Link

Es ist 330 Megabyte groß - die Downloadzeit hängt von der Geschwindigkeit Ihrer Internetverbindung ab - bei 1,5 MB sollte es etwa 5 Minuten dauern.

Die Gesamtspielzeit beträgt 12 Stunden.

Tagebuch der Wahrheit

Füllen Sie das folgende Formular aus, um Ihre vierteljährliche Ausgabe des Truth Journal Magazine zu erhalten.
CSA-FlammenlogoCSA-Flammenlogo
Lern mehr

*“ zeigt erforderliche Felder an

Abonnieren Sie den monatlichen CSA-E-Mail-Newsletter

Wir teilen oder verkaufen Ihre Adresse mit niemandem. Sie können sich jederzeit einfach abmelden.

*“ zeigt erforderliche Felder an

© Zentrum für spirituelles Bewusstsein 2021.

Alle Rechte vorbehalten. Webseite gebaut von SEO Werkz

BriefumschlagTelefon-HörerKartenmarkierung
X